Geschichten erzählen

Man sagt, die Hände eines Menschen können Geschichten erzählen. Neben der musikalischen Begleitung, gab es Geschichten gestern in der ‚“Pinke Möhre„.

Geschichten von Superhelden des Alltags.

Geschichten vom Leben – gute und schlechte Seiten.

Geschichten über Vielfalt und Miteinander – auch Gegeneinander.

Geschichten von „Wer bin ich, wer will ich sein?“

Geschichten von „Ich denke, also bin ich!“.

Geschichten, erzählt von von den Autor*innen von Literally Peace.

Geschichten kann jeder schreiben.

Wünschelrute

Nun ist es klar! Es wird kein Bauhaus Museum gebaut, sondern nach Wasser gegraben. Riesige Wünschelruten haben tief unter der Erde ein riesiges Wasservorkommen entdeckt. Geplant ist dieses Wasser abzufüllen und als „Der Dessauer – Urquellwasser“ in die weite Welt zu exportieren.

Das große Fressen

Streetfood-Festival war nun zum zweiten mal in Dessau. Das erste mal in der Innenstadt auf dem Marktplatz. Essen, so weit das Auge reicht bis zum Vordermann/-Frau. Essen aus Afrika, Essen aus China (keine Peking-Ente), Essen aus Rest der Welt. Sogar Softeis und Bier. Bier darf natürlich nicht fehlen ;)

Für jeden war eigentlich was dabei. Ich hatte Süßkartoffel-Pommes mit Bolognese aus Straußen-Fleisch probiert. War lecker.