Wünschelrute

Nun ist es klar! Es wird kein Bauhaus Museum gebaut, sondern nach Wasser gegraben. Riesige Wünschelruten haben tief unter der Erde ein riesiges Wasservorkommen entdeckt. Geplant ist dieses Wasser abzufüllen und als „Der Dessauer – Urquellwasser“ in die weite Welt zu exportieren.

Es geht langsam los

… mit dem Bauhaus-Museum im Stadtpark. Die ersten Arbeiten haben schon begonnen – auch wenn der ein oder andere das Bauhaus-Museum nicht haben will. Nicht so ganz zu verstehen, wenn sich sogar die New York Times für das Bauhaus interessiert.

Vorerst wird noch nach archäologische Schätzen aus der Vergangenheit gesucht. Ich bin gespannt ob interessante Überbleibsel gefunden werden.