Der Baum

Es gibt in Dessau viele Bäume. Aber das ist der Baum. Der Baum mitten in der Kavalierstraße in Dessau. Ohne diesen Baum, ist die Straße so kahl.

Standbein

Jeder hat ein gut trainiertes Standbein. Bei den einen ist es das linke Bein, bei den anderen ist es das rechte Bein. Selbst Fahrräder haben Standbeine. Hier nicht gut zu sehen, das schlanke linke Standbein.

Auto-Reinigung

Ein Auto muss gepflegt werden. Sowohl von außen, als auch von innen. Jeder liebt sein Auto. Die Szene könnte auch eine Tatort-Reinigung zeigen – natürlich nur aus einem Film.

Werbefläche zu vermieten

Freie Werbefläche in Zylinderform gibt’s nicht all zu oft. Dabei noch an einer belebten Straße. Man sollte hier schnell handeln, denn wer nicht wirbt, der stirbt.

Stapelung

So hoch es geht, wurden die nackten Stühle aufgestapelt und draußen dem Regen ausgesetzt. Aneinander angekettet, damit diese nicht abhauen (oder entwendet werden). Gesehen am UCI Kino / Startsdiner.

Nasse Streifen

Gestreift und nicht kariert ist der schöne Regenschirm mit Streifen in fast allen Regenbogenfarben. Schützt sehr gut von oben gegen Regen oder was auch immer. Nur in wenigen Fällen ist es ein Mode-Accessoir.

Ein Stück Bayern

Auch in Dessau gibt’s ein Stück Bayern, damit die Besucher aus Bayern (nicht anwesend) sich wie zu hause fühlen können. Es ist schließlich Wiesn-Zeit. Tische mit blau-weiß-karierter Tischdecke bei Pizzeria Highway in Dessau.

Nase vorn

Straßenrennen sind in Dessau (und woanders auch) verboten. Auf einem Parkplatz kann man hin und wieder trotzdem die Nase vorn haben. Ganz legal.