Männerspielwiese

Als Kind spielt man im Sandkasten mit Miniaturbagger. Als man, spielt man mit grobkörnigen Pflastersteinen und Geräte in Originalgröße – Baustelle Kurt-Weil-Straße in Dessau Nord.

Bauhaus-Museum-Gala

Zwar keine Spenden-Gala für den Bau des Bauhaus-Museums, jedoch eine interessante Info-„Gala“-Veranstaltung für „Dessauraner“ (Neudeutsches Wort für Einwohner in Dessau) zum Bauhaus-Museum. So transparent wie die Glasfassade des Bauhauses wurden die Fragen der „Dessauraner“ so gut wie möglich beantwortet. Und der Entwurf aus New York bekam hörbar mehr Applaus aus dem Publikum, als der Entwurf aus Barcelona. Dessau bekommt ein Bauhaus-Museum, egal ob rektangulär oder gekurvt. Und ganz ehrlich, ich freue mich auf das Bauhaus-Museum, ich freue mich auf diese Veränderung in Dessau.

Hallo, refugees welcome

Flüchtling, Asylbewerber. Diese Begriffe haben meiner Meinung nach gut Chancen auf das Wort des Jahres 2015. Mit diesen Worte verbindet man auch besorgniserregende Entwicklung der Menschheit, welche leider auch in Dessau zu finden ist. Aber zum Glück sind die meisten Dessauer hilfsbereit und heißen Flüchtlinge willkommen. Vielleicht werden einige von ihnen die Dessauer von morgen sein. So wie ich auch ein Dessauer geworden bin. Dessau braucht Zuwanderung.