Freiluft-Kino

Abends in der Kneipe sitzen ist doch doof und out. Open Air Kino – oder anders gesagt „Freiluft-Kino“ in geselliger Runde ist doch viel unterhaltsamer. Zum Auftakt lief der Film Monsieur Claude und seine Töchter. Der Lacher! Sogar ich musste bei den Chinesenwitzen lachen! Und ich hatte das Gefühl, dass mehr zum Freiluft-Kino kamen, als zum „Innenraum-Kino“. Liegt vermutlich auch daran, dass man den eigenen Liegestuhl mitbringen darf. Ist ja auch viel bequemer, weil bestimmt schon eingesessen. Stadtpark in Bewegung.

Ein Platz in der Sonne

Sitzplätze auf bequemen, roten Liegestühlen in der Sonne. Dabei ein Buch (z.B. die erste Ausgabe vom Bildband „Das ist Dessau – Ansichten abseits vom Bauhaus„) lesen und chillen. Besser als auf dem Balkon. Zu finden an der Spielebox und Stadtpark-Bibliothek im Stadtpark. Nur wenige Plätze verfügbar.

Stadtpark in Bewegung

Der Sportplatz im Stadtpark ist beliebt bei den jungen Leuten, die sich bewegen wollen. Sei es Volleyball, Tischtennis oder Basketball. Jeder ist willkommen und es gibt nie Streitereien. Und so laut ist es auch nicht. Achja, der Ball ist übrigens im Korb. Gut gezielt!