Nicht die Sicht versperren

Bitte keine Werbung! Könnte man auch schreiben. Finde ich gut so, dass man hier nichts aufhängen darf. Es würde ja die wundervolle Sicht versperren. Insbesondere für kleine Kinder.

Getränkeliste

Jemand hat da wohl die Getränkeliste in der Sparkasse verloren. Direkt auf einem Geldautomaten. Interessante Falt-Technik übrigens.

Die Menschenkette gegen Rassismus

Ich weiß aktuell nicht wie viele Menschen Dessauer Mutbürger sich an der Menschenkette beteiligten. Aber es dürften einige Hundert sein. Ich war nur in der Nähe der Museumskreuzung unterwegs, um diese so wichtige Aktion zu fotografieren. Mir sind freundliche Menschen begegnet. Nur die Nazis sind während der Aktion nicht gekommen.

Hand in Hand gegen Rassismus

Eine Aktion von den Dessauer „Mutbürgern“ war eine Menschenkette. Diese Aktion findet nun schon zum dritten Mal statt. Und ich glaube, solange die Nazis jedes Jahr in Dessau Demos veranstalten, solange werden die Dessauer Mutbürger sich dagegen stellen – Hand in Hand. Dieses Bild zeigt übrigens Migranten in der Menschenkette.

Dessauer Mut-Bürger

Alle Jahre wieder. Nicht nur Ostern, Weihnacht oder Geburtstage. Sondern auch „Besuch“ von Nazis, die die Opfer der Bombennacht vom 7. März 1945. Aber es geht nicht primär um Gedenken der Opfer jener Nacht, sondern um verbreiten von Rassismus. Klar, dass die Dessauer Mut-Bürger dagegen sind. Gegen die Nazis und Rassismus.

Für immer zusammen

Zwei Menschen die sich anscheinend immer noch gern haben und das wird sich wohl auch nicht mehr ändern. Wann haben Sie zuletzt mit Ihren Mann, Ihrer Frau Händchen gehalten? Egal, machen Sie es jetzt! ;)

Die andere Seite

Das Gras auf der anderen Seite ist immer grüner. Anders ausgedrückt und passend zum Bild: Die Steine auf der anderen Seite sind immer härter. Vögelchen wagt Seitensprung.

Macht Theater

Vor einer Weile gab es ziemlich viel „Theater“ ums Theater. Es hat sich wohl etwas beruhigt. Zumindest gab es wenig dazu in der Öffentlichkeit zu lesen. Ich war schon eine Ewigkeit nicht mehr im Theater gewesen. Könnte ich, sollte ich mal wieder.