Alles nur Schwarz-Weiß

Es hat mal wieder geschneit in Dessau. Nicht ungewöhnlich, vor allem im Winter. Der Schirm schützt vor Schnee und Regen. In der Regel auch vor Schnee-Regen. Aber das Außergewöhnliche ist, es schützt auch vor Sonnenstrahlen, wenn es hart auf hart kommt. Dann hat man immer Schatten über’n Kopf. Bestimmt noch nicht getestet. Aber es funktioniert. Sieht aber vielleicht etwas ungewöhnlich aus, bei Sonnenschein – im Sommer.

Tiefhängende Schneedecke

Vorsicht! In Dessauer herrscht eine kleine, tief-hängende Schneedecke. Die ist besonders an einem Zebrastreifen sehr aufdringlich. Bitte um Vorsicht beim Überqueren der Straße und stellen Sie sich nicht darunter. Es besteht die Gefahr, dass Sie einen kleinen Kälteschock erleiden, welches jedoch nicht lebensgefährlich ist. Provozieren Sie die Schneedecke trotzdem nicht, in dem Sie daran rütteln und schütteln.

Mieswetter

Am Nachmittag noch Sonnenschein, abends nun Regen, Gewitter. Auch Dessau kommt anscheinend nicht drumrum mal nass zu werden. Wenn es blitzt und donnert, erschrecken sich auch mal kleine Kinder und unterbrechen das was sie gerade tun (wenn sie nicht gerade schlafen) und wollen sich verstecken. Niedlich anzuschauen – selbst gesehen.

Bedeckt

Bedeckter Himmel über Dessau an diesem schönen Samstag. Blick aus dem Wohnzimmer bei einem Bekannten übers Balkon, in den Himmel. Ich bin froh, dass die Tage mit über 30°C im Schatten vorbei sind und jetzt die Temperaturen wieder angenehmer sind.