Das Gespann

Der erste Blick kann täuschen. Hier wurde keine Brücke abgerissen, sondern eine gebaut. Eine Behelfsbrücke. Wenn diese fertig ist, dann wird die „richtige“ Brücke abgerissen. Dessau verändert sich.

Sperrgebiet

Wieder sprießt eine kleine Baustelle in Dessau aus dem Boden. Es ist noch jung, vielleicht einen Tag alt. Aber man erkennt schon gut, dass es sich noch erweitern wird. Erwartete Lebensdauer ist bei diesem Exemplar unbekannt.

U-Bahn in Dessau

Jetzt ist es inoffiziell amtlich. Dessau bekommt ein U-Bahn-Netz. Der erste Spatenstich wurde bereits gesetzt und an verschiedenen Stellen hat der Bau bereits begonnen, sowie hier in der Albrechtstraße. Fertigstellungsdatum ist unbekannt verzogen und es wird danach gesucht. Ich freu mich trotzdem auf die U-Bahn in Dessau.

Baumeister

Dessauer sind fleißig. Es wird auch spät-abends gearbeitet. Sogar draußen auf den Straßen und nicht nur in den Restaurants und Bars. Dessau ist fleißig.

Vergittert

Eine Renovierung ist hin und wieder notwendig, wenn die Häuser immer älter werden. Genau so wie diverse technischen Geräte, die eine Generalüberholung erhalten. Nur bei älteren Menschen funktioniert das nicht – noch nicht. Wer weiß was alles mal möglich sein wird in der Zukunft. Gesehen in Dessau-Nord.